Einführung/Introduction South Africa

Die Republik Südafrika erstreckt sich vom Limpopo-Fluss im Norden bis ans Kap der guten Hoffnung im Südwesten. Die Fläche des Staates umfasst 1.219.090 km². Innerhalb der Staatsgrenzen liegt das Königreich Lesotho, ein kleiner Binnenstaat in den Drakensbergen, und an der Grenze zu Mosambik das Königreich Swaziland. Neben Hochgebirge und Halbwüsten sind große Landesteile Hochplateaus. Die Niederschlagsverteilung im Land hängt von der Jahreszeit und Höhenlage ab. Südafrikas Küsten erstrecken sich über 2.968 Kilometer entlang des Atlantik und des Indischen Ozeans.

Thematische Einführung: Südafrika, der Klimawandel und die Rolle Deutschlands

The Republic of South Africa occupies the southernmost part of the African continent stretching from the Limpopo River in the north to Cape Agulhas in the south. Covering an area of 1,219,090 km², the country shares borders with Namibia, Botswana and Zimbabwe in the north, and with Swaziland and Mozambique in the north east. It also entirely surrounds the Kingdom of Lesotho. To the west, south and east, South Africa borders the Atlantic and southern Indian oceans. The country’s coastline covers some 2,968 km. Lying 1,920 km south east of Cape Town in the Atlantic Ocean are the isolated Prince Edward and Marion islands.

Source: http://www.sadc.int/member-states/south-africa/