Einführung/Introduction Seychelles/Seychellen

Die Seychellen sind ein Inselstaat im Indischen Ozean nördlich von Madagaskar. Der Staat vor der ostafrikanischen Küste besteht aus insgesamt 115 Granit- bzw. Koralleninseln. Über 58 Prozent der Fläche sind wegen der besonderen Flora und Fauna Naturschutzgebiete. Naturschutz ist in der Verfassung integriert. Zwei Orte sind Weltnaturerbe. Der Monsun bestimmt das Klima. Von Mai bis September weht der stürmische Süd-Ost-Monsun, von Dezember bis März dominiert der Nordwest-Monsun. Die Inseln haben eine hohe Luftfeuchtigkeit mit Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad Celsius. Auf verschiedenen Inseln werden Niederschläge zwischen 2800 und 3500 mm gemessen.

Weitere Informationen zu den Seychellen

The cosmopolitan Seychellois stem from African, European and Asian roots all of whom have brought something of their own customs and way of life to the islands. The result is a Creole culture enriched from the melting pot of many continents.

Source: http://www.sadc.int/member-states/seychelles/ 

Climate Watch Data / Klimadaten: Seychelles

Source: SDG Linkages Northrop, E., H. Biru, S. Lima, M. Bouye, and R. Song. 2016. “Examining the Alignment Between the Intended Nationally Determined Contributions and Sustainable Development Goals.” Working Paper. Washington, DC: World Resources Institute. Available online at: www.climatewatchdata.org